Sonntags auf dem Sofa

„Wo ist solch ein Gott wie Du?“ Der Prophet Micha kommt richtig ins Schwärmen. Erst hat der Prophet seine Zuhörerinnen und Zuhörer heftig kritisiert, schonungslos alle Halbheiten und Ungerechtigkeiten aufgedeckt. Nüchtern beschrieben, wohin so ein Verhalten in Zukunft führen wird. Nun, am Ende seiner Rede, steht das Staunen: trotz allem hält Gott noch an seinem Volk fest. Trotz allem bleibt er ein gnädiger, zugewandter Gott. Prädikant Dieter Großmann staunt heute mit ihm:

Gott schaut durch alle Masken

Zwei Loblieder, die gute Laune machen, hat Sinje Mühlich an der Orgel der Lukaskirche zum Mitsingen eingespielt:

EG 302 Du, meine Seele singe
EG 615 Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt

In der Kirche wartet der „Kindergottesdienst zum Mitnehmen“ auf neugierige Kinder und Erwachsene.

Ihnen und Euch einen gesegneten Sonntag. Bleibt behütet!

Nach oben scrollen