Sonntags auf dem Sofa

Heute ist der Taufstein der Lukasgemeinde festlich geschmückt: ein kleines Mädchen, Luisa, wird getauft. Wasser, das dreimal über den Kopf rinnt, ein Segen, ein Licht, das an der Osterkerze entzündet wird: alles sichtbare Zeichen von Gottes Liebe zu diesem Kind und seiner Zusage, sie durch das Leben zu begleiten an schönen und an schweren Tagen. Was bedeutet diese Liebeserklärung Gottes für einen Menschen? Darüber denken wir an diesem Sonntag nach.

Natürlich darf bei so einem Anlass ein klassisches Tauflied aus unserem Gesangbuch nicht fehlen – eine gesungene Erinnerung an die eigene Taufe:

EG 200 Ich bin getauft auf deinen Namen

Falls Sie diesen Beitrag an einem sonnigen Sommer(sonn)tag hören, passt das folgende Lied besonders gut zur Stimmung:

EG 444 Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne

Ihnen und Euch einen gesegneten Sonntag. Bleibt behütet!

P.S. Nächsten Sonntag wird es den vorerst letzten Beitrag bei „Sonntags auf dem Sofa“ geben. Die Lukaskirche bietet wieder genügend Platz um entspannt miteinander Gottesdienst feiern zu können. Ab August heißt es dann wieder jeden Sonntag „Runter vom Sofa“…

Nach oben scrollen