1.Advent auf dem Sofa

Es ist jedes Jahr wieder erstaunlich: die erste Kerze am Adventskranz brennt. Und aus einem trüben Novembersonntag wird ein Tag voll knisternder Erwartung. Was ein Licht doch für einen Unterschied machen kann! Probieren Sie es aus – zünden Sie eine Kerze an und nehmen sich einen Moment Zeit, mit Pfarrerin Christiane Stahlmann darüber nachzudenken, wie das gehen kann: dass ein einzelnes Licht das Leben heller macht.

Podcast zu Jesaja, Kapitel 60, Vers 1

Wenn Sie sich mit den Worten von Jesaja noch mehr Mut ansingen wollen, dann begleitet Sie Sinje Mühlich gerne nochmal an der Orgel dazu:

EG 539 Mache dich auf und werde Licht

Und dieses Lied darf am 1.Advent einfach nicht fehlen. Singen Sie mit, schön laut und kräftig:

EG 1 Macht hoch die Tür

Weil wir bei Ihnen zuhause nicht mit dem Klingelbeutel vorbei kommen, legen wir Ihnen heute die Sonntagskollekte digital ans Herz. Am 1.Advent kommt die Kollekte aller evangelischen Gottesdienste in Deutschland der kirchlichen Hilfsaktion „Brot für die Welt“ zugute. Eine schöne Möglichkeit, die Welt ein bisschen heller zu machen. Hier können Sie helfen: https://www.sonntagskollekte.de/kollekte-137/ Vielen Dank!

Wir feiern in der Lukaskirche weiter Gottesdienst mit allen, die kommen möchten, mit Abstand und Maske. Gleichzeitig sind wir in diesen Wochen auch bei „Sonntags auf dem Sofa“ wieder regelmäßig mit Ihnen und Euch verbunden – für alle, die zuhause bleiben wollen oder müssen.

Ihnen und euch einen gesegneten Sonntag. Bleibt behütet!

Nach oben scrollen