Gottesdienst

Wir feiern jeden Sonntag 
um 10 Uhr Gottesdienst 
in der LukasKirche.

Anschließend laden wir herzlich ein zum Kirchenkaffee.

 

Damit alle gut hören in der LukasKirche ist immer, wenn die Lautsprecher eingeschaltet sind, auch eine Induktionsanlage in Betrieb.

Kontakt

Evang.-Luth. LukasGemeinde
Waldstr. 18   91088 Bubenreuth

Pfarramt & Gemeindebüro
Tel.: 09131 28258
Fax.: 09131 973118
Bürozeiten:
Di. und Fr. 10.00 - 12.00 Uhr
Do. 16.00 - 18.00 Uhr

LukasKirche &
Gemeindezentrum

Bergstraße 7

Kinderkrippe "LukasKinder"
Emmi-Pikler-Weg 1
Tel.: 09131 4010140

 

 

Facebook

Die LukasGemeinde ist auch auf Facebook aktiv!

Am Wochenende vom 7.-9. Juli feiert das Dekanat Erlangen ein großes, buntes Festwochenende zum Reformationsjubiläum.
Die Highlights der Veranstaltung und das Programm finden Sie unter www.erlangen-evangelisch.de
Schlusspunkt ist am Sonntag ein großer Open-Air-Festgottesdienst auf dem Erlanger Marktplatz.
Beginn ist um 10.30 Uhr.
Gleichzeitig findet in der Evangelisch-reformierten Kirche am Hugenottenplatz ein Kindergottesdienst statt.
Deshalb feiern wir am 9. Juli keinen Gottesdienst in der Lukaskirche.
Wer Lust hat, mit anderen aus der Lukasgemeinde zum Festgottesdienst zu wandern, kommt am Sonntag um 9 Uhr an die Lukaskirche.

Ab an die Isar!

Jugendfreizeit in der Ferienanlage "Hochland" in Königsdorf
21. bis 27. August 2017
für Jugendliche von 14-17 Jahren

7 Tage Freizeit - zusammen mit vielen jungen Leuten - direkt an der Isar - traumhafte Lage inmitten von Wäldern und Bergen - Spaß und Action - Gemeinschaft und Tiefgang

Mehr Infos gibt's auf dem Flyer mit Anmeldebogen hier als PDF zum Download!

Am 07.05.2017 und 14.05.2017 haben unsere Konfirmanden ihre Zugehörigkeit zur Kirche nun selber bestätigt.
Die Lukaskirche war zum Festgottesdienst wieder übervoll besetzt.

Kooperationsveranstaltung der Katholischen Erwachsenenbildung mit der Lukasgemeinde Bubenreuth zum Reformationsjubiläum
 
Die Lutherin ist auf der Flucht.
Die Pest zwingt sie wieder hinaus aus dem vertrauten Wittenberg. Im Winter 1552 macht sie sich auf den Weg nach Torgau. Von dunklen Vorahnungen getrieben, sucht die Witwe am Abend vor der Abreise Trost und Schutz im Zwiegespräch mit Gott.
Es überkommt sie eine nachdenkliche, berührte aber auch lächelnde Rückschau auf ihr ungewöhnliches Leben: das gläubige und wissbegierige junge Mädchen, die mittellose und später entlaufene Nonne, die geliebte Ehefrau und beglückte und leidgeprüfte Mutter von sechs Kindern, die erfolgreiche Betreiberin einer großen Herberge in Wittenberg, die Kräuterkundige und Krankenpflegerin, die Gastgeberin für Könige, Reformations-Mitstreiter und Bettlerinnen - sie lebte das meiste davon mit Martinus Luther, dem Sprachgenie, dem Geistes¬giganten, dem Verzweifelten und Angstgebeutelten.
Wie wir es bis in unsere Zeit kennen, ist Katharina eine Frau, deren erstaunlich vielseitigen Fähigkeiten und Verdienste von der Welt der Männer nur am Rande wahrgenommen werden. Damals wurde sie von ihrem Mann ironisch wie bewundernd "mein lieber Herr Käthe" genannt. Kaum eine Frau war zu Beginn der Neuzeit wichtiger als sie - als Vorbild für die nächsten 500 Jahre und darüber hinaus in Kirche und Gesellschaft.

Seiten

Nächste Veranstaltungen

Eltern-Kind-Gruppe
Treffen für Kinder zwischen 0 - 3 Jahren und Eltern

Bubenreuth: LukasGemeindezentrum
Posaunenchor
Bubenreuth: LukasGemeindezentrum
Cafe International
Treff für Bubenreuther BürgerInnen und Flüchtlinge

Bubenreuth: LukasGemeindezentrum
Gebetstreffen
Bubenreuth: LukasKirche
Kirchenchor
Bubenreuth: LukasGemeindezentrum
Kinderchor
Bubenreuth: LukasGemeindezentrum
Jugendchor
Bubenreuth: LukasGemeindezentrum

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.